Foto zeigt Hinweisschild zur Rettungsstelle, der Kinderchirurgie und Kinderklinik.

Rettungsstelle für Kinder

Charité Campus Virchow-Klinikum
Geländeadresse: Nordstraße 6
24 Stunden geöffnet

t: +49 30 450 566 544/128

Sie befinden sich hier:

Rettungsstelle

Nicht immer erfolgt eine Krankenhauseinweisung geplant. Oft treten akute Beschwerden plötzlich auf und Sie stellen sich mit Ihrem Kind beim Kinderarzt vor. Durch ihn kann dann ggf. eine Krankenhauseinweisung für notwendig erachtet werden oder Sie kommen wegen akuter Beschwerden unmittelbar in unsere Notfallambulanz.

Sie werden zunächst von der diensthabenden Schwester empfangen, die nicht nur die Personalien aufnimmt, sondern auch die Beschwerden Ihres Kindes erfragt und sich einen ersten Überblick über die unmittelbare Bedrohung verschafft. Nach der Erfassung der Angaben bei dieser ersten Kontaktaufnahme wird Ihr Kind zunächst der allgemein-pädiatrischen oder kinderchirurgischen Versorgung zugeführt. Beide Fachdisziplinen sind in unserer Kinderrettungsstelle stets vor Ort und arbeiten eng zusammen.

Kleine chirurgische Eingriffe, wie z.B. Versorgung von Platzwunden oder von leichten Verbrühungen und Verbrennungen können sofort in einem Operationssaal in der Rettungsstelle vorgenommen werden. Die Anwesenheit der Eltern ist dabei zumeist nicht möglich, da krankenhaus-hygienische Regeln beachtet werden müssen. Ein moderner Gipsraum steht zur Versorgung von Frakturen zur Verfügung.

Wir können bei entsprechenden Symptomen orientierende Ultraschall-Untersuchungen vornehmen. Spezielle Ultraschalluntersuchungen erfolgen durch den diensthabenden Kinder-Radiologen, der hinzugerufen werden kann.

Von allen Disziplinen gemeinsam wird der sogenannte Reanimationsraum genutzt. Er dient der speziellen Versorgung von Kindern mit lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen. In einem solchen Notfall müssen sich alle Kräfte auf dieses in seinem Leben bedrohte Kind konzentrieren. So ist es möglich, dass eine gewisse Zeit lang unsere Mitarbeiter nicht allen Patienten zur Verfügung stehen.

Die Röntgen-Abteilung unseres Hauses befindet sich im Untergeschoss der Notfallambulanz.

Bitte bedenken Sie, dass es sich um eine Notfallambulanz handelt. Hier werden akute Erkrankungen oder Verletzungen behandelt. Und auch nur dafür ist der Notdienst ausgerichtet. Manchmal können wir nur feststellen, dass die Gesundheit und das Leben Ihres Kindes nicht unmittelbar bedroht sind und bitten Sie, am folgenden Tag Ihren Hausarzt oder unsere Sprechstunde aufzusuchen.